Franz Graf von Pocci

München 1807 – 1876

Franz Graf von Pocci ist als Schöpfer von über 40 Puppenkomödien rund um den Kasperl Larifari bis heute berühmt. Der „Kasperlgraf“ hatte als hoher Hofbeamter aber auch Anteil am vielfältigen gesellschaftlichen und literarischen, musikalischen und bildkünstlerischen Leben unter drei bayerischen Königen, nämlich Ludwig I., Max II., und Ludwig II. In seinen Tausenden von Karikaturen spiegelt sich die geistige Physiognomie Münchens wider, in seinen Zeichnungen und Aquarellen das Antlitz seiner bayerischen Heimat. Besondere Liebe zu den Kindern spricht aus der Fülle seiner Bilderbücher, Illustrationen, Lieder und Gedichte für das kleine Volk.